Schlafen in einer Skulptur

Installation in einem Zimmer des Hotel Quellenhofs während der Dauer der Ausstellung Bad RagARTz.

Wir konnten dieser Anfrage nicht widerstehen: Der Hoteldirektor, Riet Pfister, und sein Team liessen uns ein Zimmer des 5 Sterne Hotels ganz nach unseren Vorstellungen umgestalten. Wir erfanden die Geschichte eines wichtigen Kunstkritikers und Sammlers, der extra für die Dauer der Ausstellung nach Bad Ragaz gereist ist und in seinem Zimmer Künstler und Medienschaffende empfängt. Er hat sich mit den Lieblingsstücken aus seiner hochkarätigen Kunstsammlung umgeben: mit Bildern und Skulpturen der klassischen Moderne, z.B. von Picasso, Klee, Warhol, Giacometti usw.

Diese Koryphäe sollte nicht nur der arrogante Besserwisser sein. Wir versuchten, ihn verschieden lesbar zu gestalten: neben dem unmöglichen Anspruch, alles beurteilen zu können, hat er auch liebenswerte Züge: z.B. seine Vorliebe für schöne Schuhe und Luxus.

Advertisements

One response

  1. Mehr als eine Stunde streifte ich durch das Zimmer, ständig etwas Neues entdeckend und immer das Gefühl, dass eben jene Figur, grad hinter meinem Rücken, sich schmunzelnd und Augen zwinkernd hinter mir bewegte….Nein, schlafen können hätte ich nicht in diesem Raum, er wäre mir für die Nacht viel zu lebhaft…jedoch die Austern und den Champus…ja, das hätt ich gern mit den Anwesenden genossen!!

    August 17, 2012 at 4:38 pm

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s